Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Bilanz der ersten Veranstaltungsreihe im Hotel Silber

11.12.2013

Zurück zur Übersicht

Die Auftaktveranstaltung am 8. Oktober 2013

„Auftakt Hotel Silber“ – der Name der Veranstaltungsreihe am historischen Ort war Programm. Zum ersten Mal öffneten sich die Tore des Hotel Silber für die Öffentlichkeit. Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg hatte zusammen mit der Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. und dem Stadtmuseum Stuttgart fünf Abende organisiert, an denen WissenschaftlerInnen, PädagogInnen und PolizistInnen untereinander und mit dem Publikum über Aspekte der Geschichte der Polizei und der Gestapo diskutierten. In den thematisch vielfältigen Veranstaltungen ging es auch um Perspektiven für die geplante Einrichtung im Hotel Silber und etwa um die Frage, welchen Platz das Hotel Silber künftig in der Ausbildung der Polizei einnehmen kann.

An jedem der fünf Abende füllte sich der Saal an der Stirnseite des Gebäudes, der einmal der Speiseraum des Hotelrestaurants und später Aktenraum erst der Gestapo, dann der Stuttgarter Kriminalpolizei gewesen war. Eine überwältigende Anzahl an Reaktionen und Beiträgen aus dem Publikum zeigte, wie groß das Interesse an dem Projekt zum Hotel Silber ist und mit welchem Engagement sich zahlreiche Menschen einbringen. Kurzum: Die Veranstaltungsreihe war ein großer Erfolg und ermutigt uns, weiter zu machen!

An dieser Stelle sei auch allen herzlich gedankt, die sich an der Organisation, Durchführung und Finanzierung der Veranstaltungsreihe beteiligt haben!

Erstellt in: Veranstaltungen · Tags: Historischer Ort

Kommentar schreiben

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie die markierten Pflichtfelder aus.

* Pflichtfelder bitte ausfüllen