Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Veranstaltungsreihe ermöglicht erste Blicke ins Hotel Silber

12.09.2013

Zurück zur Übersicht

Flyer zur ersten Veranstaltungsreihe im Hotel Silber, 2013

Das lange Warten hat ein Ende: Am 8. Oktober 2013 öffnet das Hotel Silber seine Tore für eine erste Veranstaltungsreihe. Noch vor dem Umbau zu einem Geschichtsort und trotz fortwährender politischer Debatte um das Nutzungskonzept kann sich die Öffentlichkeit erstmals im Hotel Silber mit dem Hotel Silber beschäftigen.

In thematisch vielfältigen Diskussionsveranstaltungen und Vorträgen wird der historische Ort sowie die Geschichte der Polizei von der Weimarer Republik über den Nationalsozialismus bis hinein in die Bundesrepublik beleuchtet. Auch der Frage nach zeitgemäßen Zugängen zur NS-Geschichte wird nachgegangen. Welche Angebote kann die geplante Einrichtung im Hotel Silber machen? Welchen Platz kann sie in der historisch-politischen Bildung einnehmen?

Die Veranstaltungsreihe wird organisiert vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg, von der Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. sowie vom Stadtmuseum Stuttgart. Finanziert wird sie von der Stadt Stuttgart und dem Land Baden-Württemberg.

Alle Interessierten sind herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen. Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit! Tragen Sie so dazu bei, dass die geplante Einrichtung im Hotel Silber eine lebendige wird!

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 0711 / 212 39 89, per Fax 0711 / 212 39 79 oder per E-Mail besucherdienst@hdgbw.de.

Veranstaltungsort:
Hotel Silber, Dorotheenstraße 10, 70173 Stuttgart

Erstellt in: Veranstaltungen, Allgemein · Tags: Historischer Ort

Kommentar schreiben

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie die markierten Pflichtfelder aus.

* Pflichtfelder bitte ausfüllen