Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Bereitschaft und Wache

Die Bereitschaft und die Wache waren Tag und Nacht besetzt. Neben dem Bereitschaftsraum links von der Eingangshalle befand sich einen Schlafraum.

Die Aufgaben der Angestellten der Wache umfassten die Eingangskontrolle sowie die Führung des Zugangsbuchs für die Gefangenen. Solange diese sich in den Zellen im Keller befanden, waren die Wachhabenden für sie zuständig. Bis zur Zerstörung des Polizeigefängnisses, der so genannten Büchsenschmiere, durch einen alliierten Luftangriff wurden die Gefangen in der Regel nur tagsüber in den Zellen festgehalten, um auf die Verhöre zu warten. Für die Nacht wurden sie zurück in das Polizeigefängnis gebracht.


nach oben

Diesen Artikel teilen: